Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt! (Psalm 26, 8) Evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien

Pilgern

Die St.Marienkirche ist Ausgangspunkt des Pilgerweges zur Wunderblutkirche von Bad Wilsnack.

Als nach einer Fehde die Dorfkirche Wilsnack im Jahr 1383 niederbrannte, entdeckte der damalige Priester in den Trümmern drei unversehrt gebliebene, blutbefleckte Hostien, die dem Brand standgehalten hatten. Sie machten den Ort in kürzester Zeit berühmt. Fortan pilgerten Menschen aus allen Schichten zum heiligen Blut von Wilsnack.
Im Zuge der Reformation versiegte der Wallfahrtsstrom, er hinterließ jedoch eindrucksvolle Spuren auf den Wegen nach Wilsnack. Entdecken Sie auf dem ca. 130 Kilometer langen Weg die kleinen Städte und Dörfer und ihre Kirchen, die sich harmonisch in die reizvolle Landschaft des nördlichen Brandenburg einfügen!

Weitere Informationen unter › www.wunderblutkirche.de und › www.wegenachwilsnack.de

Holen Sie sich den ersten Stempel in Ihrem Pilgerpass in St.Marien!